ostpol premium

Lesen Sie die aktuellsten ostpol-Beiträge ab EUR 1,99 (CHF 2,40) im Monat.
Zum Abonnement

  • Geschichte | Polen29.08.20141

    Keine Angst mehr vor den Deutschen

    Bis heute ist der 1. September für die meisten Polen das einschneidenste historische Datum der jüngeren Geschichte. Doch in der Gegenwart spielt der Krieg so gut wie keine Rolle mehr.

  • Wirtschaft | Russland21.08.20141

    Russland gegen McDonald’s

    Russlands Verbraucherschutzbehörde schließt mehrere McDonald’s-Filialen in Moskau – angeblich wegen Hygieneverstößen. Viele betrachten den Fall aber als neues Beispiel für die Spannungen zwischen Russland und dem Westen.

  • Reise | Usbekistan21.08.20141

    Das Geheimnis des Seidenstraßen-Papiers

    In seinem Werkstatt-Laden verkauft Zarif Mukhtarov Souvenirs, etwa Malereien auf dem selbst hergestellten Papier / Komila Nabiyeva, n-ostIm usbekischen Samarkand belebt ein Handwerker eine jahrtausendalte Art der Papierherstellung neu. Das feine Produkt war einst weltbekannt. Zarif Mukhtarovs Werkstatt ist zum Anlaufpunkt für Usbekistan-Reisende geworden.

  • Gesellschaft | Russland20.08.20141

    Moskaus Rad-Revolution kommt in die Gänge

    Auf Moskaus Straßen regierten bislang die Autofahrer – doch das ändert sich allmählich. Die Stadtverwaltung lässt Radwege anlegen und Verleihstationen aufstellen. Eine echte Fahrradkultur muss aber erst noch wachsen.

  • Medien | Ukraine07.08.20141

    Ukraine Today: Schachzug im Propagandakrieg

    Redaktion der News-Sparte von 1+1, wo nun auch „Ukraine Today“ produziert wird / 1+1Am 11. August ist der englischsprachige Sender „Ukraine Today“ gestartet – in bewusster Anlehnung an den russischen Propagandasender „Russia Today“. Eigentümer ist der ukrainische Oligarch Ihor Kolomojski.

  • Wirtschaft | Slowakei06.08.20141

    Zweite Chance für ein vergessenes Handwerk

    <br>Bardejov in der Ostslowakei war einst ein Zentrum der tschechoslowakischen Schuhindustrie. Kristina Goc-Benkova ist eine von wenigen, die einen neuen Job in ihrem alten Handwerk gefunden hat.

Zum Abonnement

Foto der Woche

Foto der Woche - Läßt sich die Ostukraine befrieden? Ein Augenblick in der Nähe von Donezk. Florian Bachmeier, n-ost
  • Gesellschaft | Lettland1

    Letten entdecken die KGB-Folterkeller

    von Toms Ancitis

    Niemand weiß genau, wie viele Menschen dem lettischen KGB-Gefängnis nicht mehr lebend entkamen / Toms Ancitis, n-ostErstmals öffnet der Sitz des einstigen lettischen KGB seine Türen für Besucher. Das neue Geheimdienstmuseum lockt vor allem Letten in Scharen an. Sie wollen nun selbst sehen, worüber jahrzehntelang nur gemunkelt wurde. ...

  • Geschichte | Lettland1

    Der Baltische Weg lebt

    von Birgit Johannsmeier

    Mitorganisator Dainis Ivans, hier im Rigaer Volksfrontmuseum, stand am 23. August 1989 als Teil der Menschenkette genau auf der estnisch-lettischen Grenze / Birgit Johannsmeier, n-ost<br>Vor 25 Jahren kämpften Estland, Lettland und Litauen mit einer 650 Kilometer langen Menschenkette für ihre Unabhängigkeit von Moskau. Die Organisatoren sagen, der Baltische Weg wirke bis heute nach – auch in der Ukraine. ...