Serbien

Serbien und der Erste Weltkrieg

Es sollte eine Botschaft des Friedens werden: Mit zahlreichen Ausstellungen und künstlerischen Aktionen wurde in Sarajevo des 100. Jahrestags des Attentats auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand gedacht. Schlussakt und Höhepunkt der Feierlichkeiten war ein Konzert der Wiener Philharmoniker in der wiederaufgebauten Stadthalle von Sarajevo – „leidenschaftliches Plädoyer für Versöhnung“, wie Philharmoniker-Vorstand Clemens Hellsberg vor der Aufführung betonte. Doch...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel