Russland

RLW #37: Gastronomischer Imperialismus

Liebe Leserinnen und Leser, wie kommt es eigentlich, dass die Russen ihre gastronomischen Gelüste am liebsten in ukrainischen oder georgischen Restaurants ausleben? Oder, wenn das Geld nicht reicht, in zentralasiatischen Imbissen? In der Ukraine leben doch lauter Faschisten, und in Georgien lauter politisch unzuverlässige Elemente. Hat Russland etwa keine herrliche Nationalküche, auf die jeder Russe stolz sein kann?

Nein, weil es keine russische Nation gibt, und nie gegeben hat,...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel