Polen

Der Fall Walesa nützt vor allem Kaczynski

Lech Walesa ist ohne Zweifel ein schwieriger Mensch. Er ist selbstverliebt bis hin zum Größenwahn. Er ist ein notorischer Rebell, von der Kraft und der Wucht eines Teufels, der im Zweifel auch mit dem Herrgott persönlich in den Ring steigen würde. Je größer die Herausforderung ist, desto besser für Walesa, der zu allem Überfluss ein Spielertyp ist und gern aufs Ganze geht.

Genau einen solchen Menschen brauchte es in den 80er Jahren, um mit dem Beistand des polnischen Papstes den...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel