Deutschland

Mit Osteuropa zum Erfolg

Herr Rust, das Festival des osteuropäischen Films wurde 1991 von Cottbuser Kinoenthusiasten gegründet, die aus der Filmclubszene der DDR kamen. In diesem Jahr feierte es sein 20-jähriges Jubiläum. Wie ist es Ihnen gelungen, die Veranstaltung als weltweit bedeutendstes Festival des osteuropäischen Films zu etablieren?

Roland Rust: Sicher nicht mit einem dicken Budget. Die klare konzeptionelle Ausrichtung auf Osteuropa war der Schlüssel zum Erfolg. Es war auch ein Stück weit Widerstand:...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel