Armenien

Ein See kämpft ums Überleben - zum Weltwassertag am 22. März

Ein kalter Wind streift über die Wasseroberfläche, am Ufer glitzert Schnee. Hochgebirgsidylle mitten in Armenien, auf fast 2.000 Meter Höhe. Der Sewansee ist einer der größten Hochgebirgsseen der Erde, 78 Kilometer lang und 56 Kilometer breit. Ganz friedlich wirkt der Sewan auf den ersten Blick. Doch der Schein trügt. Denn der Wasserspiegel des Sees steigt unaufhörlich. Allein in diesem Jahr waren es sprunghafte 78 Zentimeter.

Das bringt einige Probleme mit sich: Durch die Überflutung...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel