Rumänien

Die verborgene Krise

Gabriela Vernat ist wütend. Die 61-jährige Rentnerin wohnt in einem Plattenbauviertel am Rand von Bukarest. Vor einem Jahr fuhr sie jeden Tag in die Innenstadt, um gegen die drastischen Sparmaßnahmen der damaligen Regierung zu protestieren. Bei winterlichen Temperaturen von bis zu minus 20 Grad demonstrierte die elegante Dame zusammen mit tausenden anderen Rumänen gegen die Kürzungen, die Staatspräsident Traian Basescu und sein damaliger Premier Emil Boc durchgesetzt hatten.


Bauruinen...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel