Mazedonien

„Rechtsbruch und Kriminalität gehen vom Staat aus“

n-ost: Herr Reljic, wie beurteilen Sie den sogenannten „Anti-Terror-Einsatz“ der mazedonischen Regierung in Kumanovo vom 9. Mai? Beobachter in Mazedonien und ein großer Teil der dortigen Öffentlichkeit glauben, dass die Regierung von Nikola Gruevski die Kämpfe mit den angeblichen Terroristen inszeniert hat, um von der Unzufriedenheit mit ihrer Politik abzulenken.

Dusan Reljic: Die These einer Inszenierung in Kumanovo greift zu kurz. Sicher, anfangs nützte der Vorfall in Kumanovo der...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel