Ukraine

Streit um die Schlacht von Poltawa

Als die Deutsche Romea Kliewer im Herbst vergangenen Jahres ihre Arbeit als Lektorin der Robert Bosch Stiftung in der zentralukrainischen Stadt Poltawa begann, kam ihr die Idee, eine Geschichtswerkstaat zur historischen Schlacht von Poltawa zu veranstalten. Das lag auf der Hand, denn die Vorbereitungen zur 300-jährigen Gedenkfeier waren in vollem Gange, die Denkmäler in der Stadt sind ohnehin allgegenwärtig. Aus der Idee wurde ein Projekt, an dem sich Studenten aus Poltawa und Freiburg...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel