Polen

Teschen - Besuch in einer geteilten Stadt

Gibt es eine schlesische Identität? Was macht sie aus? Und wie zeigt sie sich im Alltag der Bewohner dieser Region? Wer eine Antwort auf diese Fragen sucht, kann im Teschener Schlesien mit seinen Besonderheiten fündig werden. Die beginnen mit der Teilung der Region 1920, gehen weiter über die konfessionelle Vielfalt und enden bei einem ganz speziellen Idiom, mit dem sich die Bewohner auf beiden Seiten des Grenzflusses Olsa verständigen. »Po naszemu« nennt es sich, was man auf Deutsch...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel